Rückblick Veranstaltungen

3. Clubveranstaltung
"Die Marke Mensch"
am 7. März bei ORT
mit Frank Dopheide, Geschäftsführer der Deutschen Markenarbeit GmbH


Die Marke Mensch in der Blackbox – Vom Vorteil, eine Persönlichkeitsmarke zu sein

 

Was macht aus Karl Lagerfeld eine Weltmarke? Der Mann ist ein Universum für sich. Die Autofahrerhandschuhe zum schwarzen Anzug, dunkle Sonnenbrille und weißer Stehkragen und nicht zuletzt die weiß gepuderte Frisur, die im bekanntesten Pferdeschwanz der Welt mündet. Was macht den mittlerweile 77jährigen so erfolgreich und zugkräftig? Hört man die leicht nölige Stimme und den arroganten Tonfall des Meisters, kann man sich kaum vorstellen, dass er ein angenehmer Typ ist. Zwar erkennen 90 Prozent der Bevölkerung Karl Lagerfeld auf den ersten Blick. Aber nur elf Prozent finden ihn "sehr sympathisch"; hingegen 29 Prozent "nicht sympathisch". Das ist auch nicht so wichtig, denn er ist ein Original. Er hat sich seine eigene Karl-Lagerfeld-Welt geschaffen.

 

Neben Einzigartigkeit und absoluter Professionalität gibt er in der Öffentlichkeit ein sehr klares und eindeutiges Bild ab. Das gibt Orientierung. Steve Jobs oder Uli Hoeneß gelten als weitere Beispiele für Persönlichkeiten, die nicht unbedingt Sympathieträger sind, dafür aber Kontinuität, Differenzierung und Orientierung boten und noch bieten. Hoeneß hat Ecken und Kanten, kommt oft wie eine Dampfwalze daher, steht aber auch für Loyalität, soziales Engagement und Ehrlichkeit. Die bewusste Betonung der eigenen Stärken schafft Vertrauen. Das wirkt echt. Und noch etwas eint diese Männer. Die Leidenschaft zu dem, was sie tun.

In einem unterhaltsamen Vortrag zeigte Referent Frank Dopheide auf, was erfolgreichen Menschen gemeinsam ist – eine Formel, die sich wirkungsvoll übertragen lässt, denn Ziel des Selbstmarketing ist, die eigene Person als Markenpersönlichkeit zu etablieren und ein starkes Profil zu entwickeln.

Frank Dopheide hat uns schon mehrfach begeistert. Vor zwei Jahren gründete er die „Deutsche Markenarbeit GmbH“, Gesellschaft zur Bildung von Vertrauenskapital. Deutschlands erste Adresse für Managermarken. Er ist ein Top-Kreativer, Markenexperte, Geschäftsführer von Deutsche Markenarbeit und Chairman von Scholz & Friends in Düsseldorf. www.deutschemarkenarbeit.de

Gastfreundschaft und Catering im Hause ORT ließen keine Wünsche offen an diesem erfreulichen Abend mit den Mitgliedern des MC-Krefeld.