Kundenbindung im Supermarkt


Supermärkte gibt es viele. Große, kleine, Discounter, einfache und anspruchsvolle. Was kann und muss man seinen Kunden heute in einem nicht unbedingt niedrigpreisigen Marktsegment bieten, um gegen die vielleicht preiswerteren Wettbewerber wie Aldi, Lidl und Co erfolgreich bestehen zu können? Kann man Kunden zu Fans, das simple Einkaufen zum Erlebnis machen? Wie funktioniert erfolgreiches Marketing im Supermarkt? Reicht da nicht das wöchentliche Prospekt mit den aktuellen Sonderangeboten?

 

Antworten auf diese und viele weitere Fragen bietet der nächste Clubabend des Marketing-Clubs Krefeld am 11. Februar in der Volksbank Dionysiusplatz • Eingang Winkelstraße • 47798 Krefeld. Aus erster Hand. Vom Betreiber des „Supermarkt des Jahres 2015“. Und der kommt direkt aus Krefeld.

 

Haben Sie schon einmal in Ihrem Supermarkt getanzt? In den Märkten unseres Februar-Referenten Heiner Kempken in Krefeld passiert das zwar auch nicht jeden Abend, aber doch mehr oder weniger regelmäßig. Im Rahmen der „Schlemmerabende“ bieten die vier von Heiner Kempken und seiner Familie betriebenen Supermärkte in Krefeld nicht nur ein breites Spektrum an Verköstigungen von Grill- oder Fischspezialitäten oder anderen Köstlichkeiten - Cocktailbar, Obstspieße oder ein Schokoladenbrunnen runden das kulinarische Angebot ab. Und - ein DJ bietet den Gästen der immer ausverkauften Abende die Möglichkeit zum Tanz zwischen Kassen und Lebensmittel-Regalen. Das aber ist längst noch nicht alles, was Kempken seinen Kunden neben dem üblichen Angebot eines Supermarkts bietet: Ausflüge und Besichtigungen bei Lieferanten und Partnern wie dem Fleischwerk, Jule´s Käsekiste oder anderen, meist regionalen Erzeugern, die NRW Grillmeisterschaft oder auch ein gemeinsamer Besuch der Meyer-Werft macht aus einfachen Kunden Fans, aus den Supermärkten wirkliche Marken. Apropos Marken: Kemp´s, das eigene Bier, können die Kunden Kempkens in Kürze ebenso genießen wie weitere Produkte der Eigenmarke. Den Namen gaben übrigens die Kunden selbst dem Bier, aufgerufen durch die regelmäßig erscheinende Kundenzeitschrift. Über einen umfangreichen Internet-Auftritt mit Veranstaltungshinweisen, Kochtipps, Rezepten, Ausflugstipps, der Vorstellung der Mitarbeiter und vielen weiteren Inhalten informiert Kempken über seine Märkte und Angebote.

 

Kein Wunder, dass das Fachmagazin Lebensmittelpraxis zusammen mit der Zeitschrift Meine Familie und Ich den drei Jahre alten Markt in Hüls zum „Supermarkt des Jahres 2015“ kürte. Ende Januar könnte eine weitere wichtige Auszeichnung dazu gekommen sein: im Rahmen der grünen Woche in Berlin wird ein wichtiger Preis für die Vermarktung regionaler Produkte vergeben – auf der Shortlist findet sich auch ein Name aus Krefeld...

 

Erwarten Sie einen spannenden Abend mit einem erfolgreichen authentischen Unternehmer im wahrsten Sinne des Wortes und einem etwas veränderten Veranstaltungs-Konzept. Lassen Sie sich überraschen...