Online Marketing im Jahr 2016


 

 

 

Oliver Ziesemer hat uns am Donnerstag, den 9. Juni 2016 im Werkkontor Krefeld erklärt, welche neuen Möglichkeiten es für lokales Marketing gibt.

„Standort ist das neue Cookie – beacons und Co und ihre Möglichkeiten für lokales Marketing“

Cookies sind kleine Programme, die beim Surfen im Internet die besuchten Seiten aufzeichnen und aus der Werbetreibende Schlüsse über Interessen und Verhalten der Surfer ziehen können. Darauf basierend werden dem Nutzer speziell auf ihn bezogene Angebote und Informationen zugespielt.  Was beim stationären Surfen online behavior advertising genannt wird, also verhaltensbedingte Online-Werbung, wird aktuell für die steigende mobile Nutzung weiterentwickelt.

 

Proximity-Marketing oder auch Bluetooth-Marketing bedeutet die Bereitstellung von Informationen für Handys, handyangepassten Inhalten, Informationen oder auch Werbung ("Mobile-Advertising").

Kleine Bluetooth-Sender, sog. beacons, suchen Smart-Phones, die über eine freigeschaltete Bluetooth-Schnittstelle verfügen. Diesen Geräten bieten die Sender dann automatisch Inhalte an, die z. B. spezielle Angebote, Coupons oder spezielle Informationen beinhalten können.

 

Alle digitalen Aktivitäten hinterlassen mittlerweile ortsbezogene Daten. Wenn wir z.B. in den sozialen Medien ein Bild hochladen, sind die Informationen, wo dieses aufgenommen wurde in Form einer Längen- und Breitengradangabe hinterlegt. Während wir über den Tag verteilt, je nach Situation, unterschiedliche Medien und mobile oder stationäre Endgeräte nutzen und dabei ständig den Aufenthaltsort wechseln, können ortsbezogene Daten geräteübergreifend getrackt werden.

 

Daraus ergeben sich für Werbetreibende eine Fülle von neuen Möglichkeiten, denn wenn diesem Umstand konsequent Rechnung getragen wird und die Marketingaktivitäten darauf ausgerichtet werden, können Kaufimpulse zur richtigen Zeit am richtigen Ort gesetzt werden. Zahlreiche Studien belegen, dass dieses Vorgehen zu einer stärkeren Kundenbindung und höheren Rückkehrquoten führt.

 

Unser Referent, Oliver Ziesemer, ist als ausgebildeter Diplom-Politologe heute Produktmanager und Projektleiter für Mobile- / Online-Anwendungen beim Nürnberger Medienunternehmen Müller-Medien und ausgesprochener Spezialist für Proximity-Marketing. Müller-Medien ist ein zukunftsorientiertes Netzwerk aus starken Partnern der Medienbranche mit über 2.000 Mitarbeitern in den verschiedensten Bereichen. Müller versteht sich dabei als aktiver Partner zur Erreichung kommunikationsrelevanter Ziele wie Sichtbarkeit, Werbeerfolg, Neukundengewinnung und Bestandskundenpflege.